Sportfest 2012

02_06_2012__9__mittelAm Freitag, den 02. Juni startete unser Sportfest mit einem Tischtennisturnier. Unsere Tischtennisjungs zeigten ihr können. Die zweite Mannschaft hat sogar gegen die erste mit 8:3 gewonnen.

 Unsere Tischtennismädchen siegte deutlich gegen Ossendorf mit 8:2. Und selbst danach bekamen die Mädels nicht genug und spielten den ganzen Abend noch weiter.

 Unsere erste Tischtennisherren kämpfte gegen Ikenhausen. Sie verloren mit 6:9 gegen die Gäste aus dem Nachbarort.

 Zur neuen Saison werden uns Manuel und Marco Henneken und Rene Rohde verlassen. Wir bedanken uns sehr für die vergangene Saison und hoffen euch bald wieder zu sehen.

Samstag:

 Der Tag begann mit zwei Radtouren. Die ein 90 Minuten lang, die andere 60 Minuten. Dank trockenem Wetter wurden es tolle Ausflüge. Auch der Rest des Tages zeigte sich trocken und ermöglichte uns einen schönen Tag.

 Am Nachmittag trat die B-Jugend gegen die JSG M-O-H-N an. Das Freundschaftsspiel endete deutlich. Unsere Jungs kämpften und siegten mit 6:2 und das, obwohl es zur Halbzeit doch 1:2 für die Gäste stand. „Sunshine“ die jüngste unserer Jazz-Dance Gruppen zeigte ihren einstudierten Tanz vor dem Spiel der B-Jugend. In der Halbzeitpause legte die Dienstagsturngruppe „Stand up“ los. In der Zugabe wurden die Zuschauer animiert mitzumachen und gingen bereitwillig mit auf den Platz.

 Der Samstagabend startete mit einem Freundschaftsspiel unserer Alten Herren gegen den FC Westheim/Oesdorf. 

Doch den tapfer kämpfenden SV‘ lern steckte anscheinend schon das Sportfest in den Knochen. Sie verloren mit 2:1 gegen die Gäste. Doch nach dem Spiel standen Gäste und Spieler zusammen und ließen den Abend gemütlich ausklingen.

Sonntag:

 Das Turnier der Kleinsten, der „Mewes-Cup“ eröffnete den Sonntag. Doch der nicht aufhörende Regen ließ Elmar Müller und die Trainer der Mannschaften zu dem Schluss kommen, dass das Turnier abgebrochen werden sollte. So wurde bereits um 12.00 Uhr eine Pause eingelegt.

 Um 14.30 Uhr ging es weiter. Die D-Jugend ( SG Scherfede/Rimbeck/Bonenburg/Wrexen) starte ihr Meisterschaftsspiel gegen den FC Bühne. Das Spiel verlief von Beginn an gut für uns. Zur Halbzeitpause hatten wir einen knappen Vorsprung, den die D-Jugend jedoch in der 2. Halbzeit deutlich ausbaute. Und so wurde die Mannschaft MEISTER. Der Sieg wurde gebührend mit Pommes und Currywurst gefeiert. 

 Pünktlich um 16.00 Uhr fand das Spiel unserer Seniorenmannschaft gegen den SF Calenberg statt. Der B-Ligist hatte einen sehr guten Tag und unsere Senioren einen eher schlechten. Die Partie war spielerisch eher einseitig und ging zugunsten der Gäste aus.

Kommentar hinterlassen