I. Mannschaft und Trainer Dieter Weber trennen sich 

Wir haben uns am Donnerstagabend von Trainer Dieter Weber getrennt. Die Trainingsbeteiligung ist bereits seit der Saisonvorbereitung sehr schlecht.
Insbesondere die Einheiten in der Woche fallen in letzter Zeit häufiger aus. Das hat zum einen mit der Struktur der Mannschaft zu tun, die aus einigen Schichtarbeitern und Studenten besteht und natürlich auch mit den zahlreichen verletzten und angeschlagenen Spielern. Aber eben auch mit der aktuell fehlenden Trainingseinstellung einiger Spieler.

Den Spielern fehlte in letzter Zeit häufig die Motivation. Dies war bei den teilweise desolaten Leistungen in den Auswärtsspielen deutlich erkennbar.

Durch einen Wechsel auf der Trainerposition möchten wir für frischen Wind in der Mannschaft sorgen.

Der Trainer ist leider immer das schwächste Glied in der Kette. Wir danken Dieter für seinen Einsatz in unserem Verein. Neben seiner Trainertätigkeit hat er jedem verletzten und angeschlagenen Spieler auch als Physiotherapeut mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Auch dafür sind wir sehr dankbar. Doch nun trennen sich die Wege.

Wir wünschen Dieter für seine private, berufliche und sportliche Zukunft alles Gute.

Bis wir einen neuen Trainer gefunden haben, wird es eine interne Lösung geben.

Der Vorstand